Anleitungen rund um IT- Technik…

VMWare ESXi iSCSI Speicher

Anleitung zur Einrichtung eines iSCSI Datenspeichers unter VMWare 4.0…

Zur Erstellung eines iSCSI Datenspeichers habe ich eine Anleitung unter der Rubrik FreeNAS eingestellt…

Melden Sie sich an Ihrem VMWare ESXi Server an und klicken Sie im Reiter rechts auf Konfiguration.

Melden Sie sich an Ihrem VMWare ESXi Server an und klicken Sie im Reiter rechts auf Konfiguration.

Klicken Sie links auf Speicher, hier erhalten Sie eine übersicht über vorhandene Datenspeicher.

Klicken Sie links auf Speicher, hier erhalten Sie eine übersicht über vorhandene Datenspeicher.

Klicken Sie nun auf Speicheradapter, wählen Sie den iSCSI Speicheradapter aus und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.

Klicken Sie nun auf Speicheradapter, wählen Sie den iSCSI Speicheradapter aus und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.

Wie Sie sehen ist der Speicheradapter Deaktiviert. Klicken Sie auf Konfigurieren.

Wie Sie sehen ist der Speicheradapter Deaktiviert. Klicken Sie auf Konfigurieren.

Klicken Sie in das Aktionskästchen um den iSCSI Speicheradapter zu aktivieren. Klicken Sie anschließend auf OK.

Klicken Sie in das Aktionskästchen um den iSCSI Speicheradapter zu aktivieren. Klicken Sie anschließend auf OK.

Wählen Sie oben den Reiter dynamische Erkennung aus. Wie Sie sehen ist noch keine iSCSI Serveradresse vorhanden. Klicken Sie auf Hinzufügen um einen hinzuzufügen.

Wählen Sie oben den Reiter dynamische Erkennung aus. Wie Sie sehen ist noch keine iSCSI Serveradresse vorhanden. Klicken Sie auf Hinzufügen um einen hinzuzufügen.

Geben Sie hier die Serveradresse des iSCSI Servers an. Sofern der Port auf dem iSCSI Storage nicht verändert wurde ist der 3260 Port default. Bestätigen Sie mit OK.

Geben Sie hier die Serveradresse des iSCSI Servers an. Sofern der Port auf dem iSCSI Storage nicht verändert wurde ist der 3260 Port default. Bestätigen Sie mit OK.

Nach kurzer Wartezeit wird Ihnen dann die Serveradresse und der dazugehörige Port angezeigt.

Nach kurzer Wartezeit wird Ihnen dann die Serveradresse und der dazugehörige Port angezeigt.

Klicken Sie nun oben auf den Reiter Statische Erkennung um zu überprüfen ob auch dieser Eintrag automatisch richtig angelegt wurde. Schließen Sie anschließend das Fenster.

Klicken Sie nun oben auf den Reiter Statische Erkennung um zu überprüfen ob auch dieser Eintrag automatisch richtig angelegt wurde. Schließen Sie anschließend das Fenster.

Der Server möchte nun eine erneute Überprüfung des Speicheradapters durchführen um die Einstellungen zu übernehmen. Klicken Sie auf Ja.

Der Server möchte nun eine erneute Überprüfung des Speicheradapters durchführen um die Einstellungen zu übernehmen. Klicken Sie auf Ja.

Wenn alles erfolgreich war wird Ihnen der Datenspeicher im unteren Bereich angezeigt.

Wenn alles erfolgreich war wird Ihnen der Datenspeicher im unteren Bereich angezeigt.

Klicken Sie nun im linken Bereich auf Speicher und anschließend im rechten Bereich auf "Speicher hinzufügen..."

Klicken Sie nun im linken Bereich auf Speicher und anschließend im rechten Bereich auf „Speicher hinzufügen…“

Wählen Sie Festplatte/LUN aus und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie Festplatte/LUN aus und klicken Sie auf Weiter.

Hier wird Ihnen die vorhandene iSCSI angezeigt. Wählen Sie diese aus und klicken Sie auf Weiter.

Hier wird Ihnen die vorhandene iSCSI angezeigt. Wählen Sie diese aus und klicken Sie auf Weiter.

Der Datenspeicher wird eingelesen. Klicken Sie auf Weiter.

Der Datenspeicher wird eingelesen. Klicken Sie auf Weiter.

Geben Sie dem Datenspeicher einen Namen und klicken Sie auf Weiter.

Geben Sie dem Datenspeicher einen Namen und klicken Sie auf Weiter.

Der Datenträger muss nun noch formatiert werden. Wählen Sie die entsprechenden Optionen und klciken Sie auf Weiter.

Der Datenträger muss nun noch formatiert werden. Wählen Sie die entsprechenden Optionen und klciken Sie auf Weiter.

Der Vorgang ist nun abgeschlossen. Klicken Sie auf Beenden.

Der Vorgang ist nun abgeschlossen. Klicken Sie auf Beenden.

Nun wird Ihnen der neue Datenspeicher angezeigt. Auf diesem können Sie nun virtuelle Maschinen installieren bzw. Daten Speichern.

Nun wird Ihnen der neue Datenspeicher angezeigt. Auf diesem können Sie nun virtuelle Maschinen installieren bzw. Daten Speichern.