Anleitungen rund um IT- Technik…

Server 2003 Profil- und Userordner

Anleitung zum Erstellen und Freigeben von einem Profil- und Userordner unter Windows Server 2003…

 

Als erstes erstelle ich die Ordner. Dafür klicke ich doppelt auf den Arbeitsplatz.Als erstes erstelle ich die Ordner. Dafür klicke ich doppelt auf den Arbeitsplatz.

 

Anschließend klicke ich doppelt auf die Festplatte auf der ich die beiden Ordner erstellen möchte.Anschließend klicke ich doppelt auf die Festplatte auf der ich die beiden Ordner erstellen möchte.

 

Ich füge Sie auf C: hinzu. Mittels Rechtsklick-> Kontextmenü-> Neu-> Ordner, erstelle ich einen neuen Ordner.Ich füge Sie auf C: hinzu. Mittels Rechtsklick-> Kontextmenü-> Neu-> Ordner, erstelle ich einen neuen Ordner.

 

Dies mache ich 2x, jeweils für 1x Profile und 1x für Users.Dies mache ich 2x, jeweils für 1x Profile und 1x für Users.

 

Nun klicken sie mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsplatz-> Kontextmenü-> Verwalten.Nun klicken sie mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsplatz-> Kontextmenü-> Verwalten.

 

Sie befinden sich jetzt in der Computerverwaltung. Klicken Sie auf den Menüpunkt Freigegebene Ordner.Sie befinden sich jetzt in der Computerverwaltung. Klicken Sie auf den Menüpunkt Freigegebene Ordner.

 

Das Menü erweitert sich darauf hin, Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf Freigabe-> Kontextmenü-> Neue Freigabe.Das Menü erweitert sich darauf hin, Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf Freigabe-> Kontextmenü-> Neue Freigabe.

 

Es startet der Assistent zum Erstellen neuer Freigaben. Klicken Sie auf Weiter.Es startet der Assistent zum Erstellen neuer Freigaben. Klicken Sie auf Weiter.

 

Nun müssen Sie den Pfad angeben wo sich die entsprechenden Ordner befinden, klicken Sie hierfür auf Durchsuchen.Nun müssen Sie den Pfad angeben wo sich die entsprechenden Ordner befinden, klicken Sie hierfür auf Durchsuchen.

 

Wählen Sieals erstes den Ordner Profile und klicken Sie auf OK.Wählen Sieals erstes den Ordner Profile und klicken Sie auf OK.

 

Wichtig: Setzen Sie ein "$"- Zeichen hinter den Namen der Freigabe. Das sorgt dafür das die Freigabe "versteckt" ist (also nicht sichtbar ist).Wichtig: Setzen Sie ein „$“- Zeichen hinter den Namen der Freigabe. Das sorgt dafür das die Freigabe „versteckt“ ist (also nicht sichtbar ist).

 

Als nächstes müssen die Berechtigungen angepasst werden. Wählen Sie hierfür den letzten Punkt aus und klicken Sie auf Anpassen.Als nächstes müssen die Berechtigungen angepasst werden. Wählen Sie hierfür den letzten Punkt aus und klicken Sie auf Anpassen.

 

Als erstes müssen noch weitere Benutzergruppen hinzugefügt werden. Klicken Sie hierfür auf Hinzufügen.Als erstes müssen noch weitere Benutzergruppen hinzugefügt werden. Klicken Sie hierfür auf Hinzufügen.

 

Hierfür gebe ich den Namen der Gruppe Domänen-Benutzer an und klicke auf Namen überprüfen. Es wird mir nun der richtige Gruppenname aus der Active Directory zurückgeliefert.Hierfür gebe ich den Namen der Gruppe Domänen-Benutzer an und klicke auf Namen überprüfen. Es wird mir nun der richtige Gruppenname aus der Active Directory zurückgeliefert.

 

Das gleiche gilt für die Gruppe Domänen Admins, führen Sie die Schritte wie bei den Domänen Benutzern durch.Das gleiche gilt für die Gruppe Domänen Admins, führen Sie die Schritte wie bei den Domänen Benutzern durch.

 

Achten Sie darauf das die Domänen- Benutzer und Admins jeweils Vollzugriff erhalten. Anschließend wird JEDER gelöscht.Achten Sie darauf das die Domänen- Benutzer und Admins jeweils Vollzugriff erhalten. Anschließend wird JEDER gelöscht.

 

Klicken Sie nun auf FertigstellenKlicken Sie nun auf Fertigstellen

 

Um ein paar Klicks zu sparen setzen Sie anschließend den Haken im markierten Bereich und klicken Sie auf schließen.Um ein paar Klicks zu sparen setzen Sie anschließend den Haken im markierten Bereich und klicken Sie auf schließen.

 

Der Assistent startet nun erneut. Klicken Sie erneut auf Durchsuchen und wählen Sie nun den Userordner aus.Der Assistent startet nun erneut. Klicken Sie erneut auf Durchsuchen und wählen Sie nun den Userordner aus.

 

Der Klicken Sie nun auf Weiter.Der Klicken Sie nun auf Weiter.

 

Auch hier setze ich das "$"- Zeichen als versteckte Freigabe.Auch hier setze ich das „$“- Zeichen als versteckte Freigabe.

 

Auch für den Userordner müssen die Rechte seperat angepasst werden.Auch für den Userordner müssen die Rechte seperat angepasst werden.

 

Klicken Sie auf HinzufügenKlicken Sie auf Hinzufügen

 

Fügen Sie die Domänen Benutzer hinzu.Fügen Sie die Domänen Benutzer hinzu.

 

Anschließend noch die Domänen AdminsAnschließend noch die Domänen Admins

 

Passen Sie die Rechte der Domänen- Benutzer und Admins an und löschen Sie JEDER heraus.Passen Sie die Rechte der Domänen- Benutzer und Admins an und löschen Sie JEDER heraus.

 

Klicken Sie anschließend auf FertigstellenKlicken Sie anschließend auf Fertigstellen

 

Damit der Assistent nicht wieder gestartet wird, nehmen Sie einfach den Haken im unteren Bereich heraus und klicken Sie auf schließen.Damit der Assistent nicht wieder gestartet wird, nehmen Sie einfach den Haken im unteren Bereich heraus und klicken Sie auf schließen.

 

Sie sehen nun das beide Freigaben erstellt wurden. Wofür diese benötigt werden, sehen Sie in der nächsten Anleitung "1.9 Netzlaufwerke Bereitstellen"Sie sehen nun das beide Freigaben erstellt wurden. Wofür diese benötigt werden, sehen Sie in der nächsten Anleitung „1.9 Netzlaufwerke Bereitstellen