Anleitungen rund um IT- Technik…

VMWare ESXi Client Laufwerke

Anleitung zur Einbindung des Installationsmediums vom Client aus unter VMWare ESXi 4.0 Servers…

Wir starten die Maschine nach dem Sie erstellt wurde.

Wir starten die Maschine nach dem Sie erstellt wurde.

Wir stellen fest, dass die VM den Boot per LAN bevorzugt. Es wird dann angezeitg das keine bootbare Partition vorhanden ist und man eine Bootdevice einlegen soll.

Wir stellen fest, dass die VM den Boot per LAN bevorzugt. Es wird dann angezeitg das keine bootbare Partition vorhanden ist und man eine Bootdevice einlegen soll.

Nun weisen wir das CD/DVD Laufwerk vom Client aus zu. Indem wir wie angezeigt das CD Symbol anklicken und anschließend "Verbinden mit F" auswählen.

Nun weisen wir das CD/DVD Laufwerk vom Client aus zu. Indem wir wie angezeigt das CD Symbol anklicken und anschließend „Verbinden mit F“ auswählen.

Anschließend wird die VM via "strg+alt+einfg" neu starten und SCHNELL "F2" drücken um in das Bios des Systems zu gelangen.

Anschließend wird die VM via „strg+alt+einfg“ neu starten und SCHNELL „F2“ drücken um in das Bios des Systems zu gelangen.

 

Im Bios sehen wir unter dem Punkt "Boot" welche reihenfolge eingehalten wird. Da das CD/ DVD Laufwerk nun vom Client aus zugewiesen wurde können wir es auch verwenden.

Im Bios sehen wir unter dem Punkt „Boot“ welche reihenfolge eingehalten wird. Da das CD/ DVD Laufwerk nun vom Client aus zugewiesen wurde können wir es auch verwenden.

 

Starten Sie nun die Virtuelle Maschiene via "F10" bzw "Esc anschließend Enter" neu und die Installation startet und kann ganz normal durchgeführt werden.

 

Starten Sie nun die Virtuelle Maschiene via „F10“ bzw „Esc anschließend Enter“ neu und die Installation startet und kann ganz normal durchgeführt werden.