Anleitungen rund um IT- Technik…

Server 2003 DNS Konfiguration

Anleitung zur Konfiguration des DNS Dienstes auf dem Server2003…

Nun die Nachinstallation der noch benötigten Dienste. Klicken Sie dazu auf Start-> Einstellungen-> Systemsteuerung und navigieren Sie auf den Punkt Software.

Kicken Sie unter Software auf "Windowskomponenten hinzufügen oder entfernen. Nach kurzer Wartezeit öffnet sich ein neues Fenster. Navigieren Sie hier auf "Netzwerkdienste" und dann auf "Details".

Legen Sie die CD1 des Serverbetriebssystems ein. Diese wird benötigt, um den DHCP- und den WINS- Dienst nachzuinstallieren.

Legen Sie die CD1 des Serverbetriebssystems ein. Diese wird benötigt, um den DHCP- und den WINS- Dienst nachzuinstallieren.

Die Installation der Dienste ist nun abgeschlossen. Klicken Sie auf Fertigstellen.

Die Installation der Dienste ist nun abgeschlossen. Klicken Sie auf Fertigstellen.

Tragen Sie nun die DNS- Serveradresse unter den Einstellungen der Netzwerkadresse ein(Diese ist die IP- Adresse des Servers) und klicken Sie anschließend auf "Erweitert".

Tragen Sie nun die DNS- Serveradresse unter den Einstellungen der Netzwerkadresse ein(Diese ist die IP- Adresse des Servers) und klicken Sie anschließend auf „Erweitert“.

Navigieren Sie zu dem Reiter WINS-> klicken Sie auf "Hinzufügen" und geben die IP- Adresse des Servers ein. Aktivieren Sie nun noch NEBIOS über TCP/IP.

Navigieren Sie zu dem Reiter WINS-> klicken Sie auf „Hinzufügen“ und geben die IP- Adresse des Servers ein. Aktivieren Sie nun noch NEBIOS über TCP/IP.

Nun klicken Sie auf Start-> Programme-> Verwaltung-> DNS. Erweitern Sie den Baum bis zur Reverse Looupzone. Sie werden feststellen, dass hier noch keine Zone angelegt ist. Also Rechtsklick auf die Reverse Lookupzone-> Neue Zone

Nun klicken Sie auf Start-> Programme-> Verwaltung-> DNS. Erweitern Sie den Baum bis zur Reverse Looupzone. Sie werden feststellen, dass hier noch keine Zone angelegt ist. Also Rechtsklick auf die Reverse Lookupzone-> Neue Zone

Es startet der Assistent für das Einrichten der neuen Zone. Klicken Sie auf weiter.

Es startet der Assistent für das Einrichten der neuen Zone. Klicken Sie auf weiter.

Diese Zone wird als Primäre Zone festgelegt. Klicken Sie auf Weiter.

Diese Zone wird als Primäre Zone festgelegt. Klicken Sie auf Weiter.

Hier wird die Replikation der Zonen festgelegt. Ich wähle, dass meine Zone mit allen Domaincontrollern dieser Domäne repliziert aus. Klicken Sie auf Weiter.

Die Netzwerkkennung dieser Zone wird VORWÄRTS angegeben. Nicht wie oft fälschlich behauptet rückwärts. Klicken Sie auf Weiter.

Hier legen Sie fest, wie die Updates des Active Directory zugelassen werden. Ich lege hier die nur sicheren fest. Klicken Sie auf Weiter.

Somit ist die Konfiguration abgeschlossen. Klicken Sie auf Fertigstellen.

Für die interne Namensauflösung fehlt noch der Zeigereintrag(PTR). Diesen setzten Sie via Rechtsklick auf die eben angelegte Zone-> Neuer Zeiger(PTR). Geben Sie oben die letzte Stelle der Server IP- Adresse an. Unter dem Punkt Hostname geben Sie den Servernamen ein. Klicken Sie anschließend auf OK.

Für die interne Namensauflösung fehlt noch der Zeigereintrag(PTR). Diesen setzten Sie via Rechtsklick auf die eben angelegte Zone-> Neuer Zeiger(PTR). Geben Sie oben die letzte Stelle der Server IP- Adresse an. Unter dem Punkt Hostname geben Sie den Servernamen ein. Klicken Sie anschließend auf OK.

Nun erfolgt die Einstellung für die externe Namensauflösung. Klicken Sie dazu auf den Servernamen-> Rechtsklick-> Eigenschaften-> Reiter Weiterleitungen. Geben Sie unten die IP- Adresse Ihres Routers ein und Klicken auf "Hinzufügen".

Nun erfolgt die Einstellung für die externe Namensauflösung. Klicken Sie dazu auf den Servernamen-> Rechtsklick-> Eigenschaften-> Reiter Weiterleitungen. Geben Sie unten die IP- Adresse Ihres Routers ein und Klicken auf „Hinzufügen“.