Anleitungen rund um IT- Technik…

VMWare ESXi VM erstellen

Anleitung zur Erstellung einer Virtuellen Maschine unter VMWare ESXi 4.0 Servers…

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ressourcenpool bzw. den Server und wählen Sie "Neue virtuelle Maschine.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ressourcenpool bzw. den Server und wählen Sie „Neue virtuelle Maschine.

 

Wählen Sie die Art wie Sie die Maschine erstellen möchten. Benutzerdefiniert sollten nu Anwender auswählen die Erfahrung und Fachwissen besitzen.

Wählen Sie die Art wie Sie die Maschine erstellen möchten. Benutzerdefiniert sollten nu Anwender auswählen die Erfahrung und Fachwissen besitzen.

 

Geben Sie der Maschine einen Namen und Klicken Sie auf Weiter.

Geben Sie der Maschine einen Namen und Klicken Sie auf Weiter.

 

Auf welcher Festplatte soll das System installiert werden? Wählen Sie die entsprechende aus.

Auf welcher Festplatte soll das System installiert werden? Wählen Sie die entsprechende aus.

 

Wählen Sie das Betriebssystem aus welches die VM ausführen soll.

Wählen Sie das Betriebssystem aus welches die VM ausführen soll.

Die Größe der Festplatte ist entscheidend für die Planung eines virtuellen Netzes. Anwender die sich nicht sicher sind können auch den ersten Punkt anwählen um den Speicherplatz dynamisch anzupassen.

Die Größe der Festplatte ist entscheidend für die Planung eines virtuellen Netzes. Anwender die sich nicht sicher sind können auch den ersten Punkt anwählen um den Speicherplatz dynamisch anzupassen.

 

Die Daten sind nun alle zusammengetragen, ich setze nun unten den Haken um die Hardware im nachhinein noch einmal zu verändern und anzupassen.

Die Daten sind nun alle zusammengetragen, ich setze nun unten den Haken um die Hardware im nachhinein noch einmal zu verändern und anzupassen.

Passen Sie gegebenenfalls die Hardware des Systems an.

Passen Sie gegebenenfalls die Hardware des Systems an.

 

Die Virtuelle Maschine ist erstellt und kann nun benutzt werden.

 

Die Virtuelle Maschine ist erstellt und kann nun benutzt werden.